Nr.GK1

Kanne Siegburg 13. Jh. H 18,0 cm Füllmenge: ca. 1,3l

25€

historisches Vorbild

Nr.85

Kanne Rheinland Mitte 13. Jh. H 17,5 cm Füllmenge: ca. 1,2l

25€

historisches Vorbild

Nr.91

Krug Rheinland, 2.H.13. Jh. H. 22,5 cm Füllmenge: ca. 1,5 l

25€

historisches Vorbild

Nr.92

Krug Rheinland, 2.H.13. Jh. H. 16 cm Füllmenge: ca. 0,5 l

16 €

historisches Vorbild

Nr.93

Zylinderhalskrug Siegburg Ende 13.Jh. H. 23,5cm Füllmenge: ca. 1,6l

25€

historisches Vorbild

Nr.95

Zylinderhalskrug Siegburg Mitte 14.Jh. H.22cm Füllmenge: ca. 1,0l

23€

historisches Vorbild

Nr.104

Zylinderhalskrug Siegburg 1.H.14.Jh. H.24cm Füllmenge: ca. 1,6l

25€

historisches Vorbild

Nr.105

Zylinderhalskrug Siegburg Mitte 14.Jh. H. 18cm Füllmenge: ca. 1,0l

22€

historisches Vorbild

Nr.111

Krug Siegburg 15.Jh. H.16cm Füllmenge: ca. 0,7l

17€

historisches Vorbild

Nr.114

Zylinderhalskrug Siegburg 15.Jh. H.15cm Füllmenge: ca. 0,6l

17€

historisches Vorbild

 

 

 

Sie sind hier: Warenkatalog /13. – 15. Jh./ 13. – 15. Jh. Krüge

Alle gezeigten Gefäße sind Steinzeug; d.h. sie sind durch hohe Brenntemperatur gesintert. Dadurch sind sie 100% wasserdicht und lebensmittelecht. Alle Preise beinhalten 19% MwSt.

Extras:

  • Glasur innen: Auf Wunsch kann ich alle Gefäße innen mit einer transparenten Glasur glasieren. Der Aufpreis richtet sich nach Größe und Menge der Gefäße.
  • Größenvariationen: Es ist möglich die gezeigten Gefäße in verschiedenen Größen herzustellen, Der Aufpreis richtet sich nach dem reelem Aufwand.

 Info:

  • Bei Bestellungswunsch einfach die Nr. des Artikels und die Stückzahl notieren, und mir eine Mail schicken oder anrufen!
  • Bitte beachten sie meine AGBs!
AGBs

 

Bildnachweis:

Alle Fotos der Keramikrepliken copyright by Ilja Frenzel. Die Bilder der Originale stammen aus:

  • Katalog “Steinzeug” des Kunstgewerbemuseums Köln
  • Buch: “Brühler Keramik des Mittelalters”
  • Buch: “Der Scherbenhügel in der Aulgasse”
  • Buch: “Siegburger Steinzeug” Landschaftsverband Rheinland
  • Buch: “Aquamanilen” von Michael Hütt